Praxisanleiter:in in der Pflege


Als Praxisanleiter:in begleitest Du künftige Fachkräfte im praktischen Teil der Ausbildung und leitest sie bei der fachlichen Ausführung der Pflegetätigkeit an. Du unterstützt die Auszubildenden in ihrer professionellen Entwicklung, förderst ihre Kompetenzen und stehst ihnen als Ansprechpartner:in zur Verfügung. Für die Tätigkeit als Praxisanleiter:in sieht das Pflegeberufegesetz eine qualifizierende Weiterbildung und einen jährlichen Auffrischungskurs vor.

Die Grundqualifikation ist im Umfang von mindestens 300 Stunden zu erwerben. Sie muss einmal pro Jahr im Rahmen einer Fortbildung von 24 Stunden aufgefrischt werden. Der Erwerb der Grundqualifikation und die Auffrischung sind gegenüber der zuständigen Behörde nachzuweisen. Praxisanleiter:innen, die ihre Qualifikation vor dem Jahr 2020 erworben haben, müssen ebenfalls eine 24 Stunden Fortbildung pro Jahr absolvieren und nachweisen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um Praxisanleiter:in zu werden?

Du benötigst einen Abschluss als Pflegefachassistent:in, Pflegefachkraft, Sozialversicherungsfachangestellte:r, Sozialpädagog:in, Sozialarbeiter:in oder einen Berufs- oder Studienabschluss mit einem pflegefachlichen, sozialrechtlichen, sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Schwerpunkt. Außerdem kannst Du Dich anmelden, wenn Du mehrjährige Erfahrung in der Beratung zu gesundheitlichen, sozialrechtlichen oder pflegefachlichen Themen bei einem Sozialversicherungsträger nachweisen kannst.

Was sind die Inhalte der Weiterbildung?
  • berufliches Selbstverständnis
  • Aufgabe und Rolle der Praxisanleitenden und Reflexion der eigenen Haltung
  • Berufspädagogik und Anleitungs- und Beurteilungsprozess
  • theoretische Grundlagen des Pflegeprozesses
  • Didaktik und Methodik des Lernens; Lerntheorien, Motivationstheorien, Lernfeldkonzept der Pflege
  • Kommunikation/ Gesprächsführung in verschiedenen Situationen
  • Ermitteln und Fördern der Handlungskompetenzen
  • Planung, Steuerung, Beurteilung und Dokumentation der Lernentwicklung
  • Berufsgesetze: Pflegeberufegesetz, Ausbildungs- und Prüfungsverordnung
  • rechtliche und organisatorische Verankerung des Lernortes Praxis (Direktionsrecht, Weisungsrecht, Haftungsrecht/Strafrecht, Aufsichtspflicht, Delegation, Übernahme- und Durchführungsverantwortung von Praxisanleitung/Auszubildenden)
Wie ist die Weiterbildung aufgebaut und wann sind die Schulungstage?

Die Weiterbildung zur:zum Praxisanleiter:in findet an zwei Tagen pro Woche von 09:00 – 14:00 Uhr statt.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es?
  • Angebot zur Ratenzahlung für Selbstzahler:innen
  • für mehrere Teilnehmer:innen aus einem Unternehmen bieten wir einen Preisnachlass an
  • auch als Inhouse-Schulung erhältlich
Wie unterstützt mich die meco Akademie?

Für Informationen zur Vereinbarkeit von Weiterbildung und Beruf wirf gern einen Blick auf unsere Lebensfit-Services. Um Dich in der Weiterbildung zu unterstützen, bieten wir eine Kinderbetreuung und familienfreundliche Schulungszeiten an.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um an dem jährlichen Auffrischungskurs teilzunehmen?

Die Fortbildung ist für Praxisanleiter:innen, die bereits die Grundqualifikation erworben haben.

Was sind die Inhalte des 24-Stunden-Kurses?

Modulinhalt 1

  • Kommunikation und Reflexion
  • Emotionsarbeit und Frustrationstoleranz
  • Menschen mit Abwehrhaltung begeistern

Modulinhalt 2

  • kompetenzorientierte Praxisanleitung
  • objektive Beurteilung und Benotung der Auszubildenden
Wie sind die Schulungszeiten?

Die Fortbildung geht über drei Tage von 8:30 – 15:30 Uhr.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Den 24-stündigen Auffrischungskurs für Praxisanleiter:innen bieten wir auch als Inhouse-Schulung an.

Es besteht die Möglichkeit, dass Dein Arbeitgeber die Kosten für den Auffrischungskurs übernimmt und diese über das Umlageverfahren aus dem Ausbildungsfonds refinanziert bekommt.

Wie unterstützt mich die meco Akademie?

Für Informationen zur Vereinbarkeit von Weiterbildung und Beruf wirf gern einen Blick auf unsere Lebensfit-Services. Um Dich in der Weiterbildung zu unterstützen, bieten wir eine Kinderbetreuung und familienfreundliche Schulungszeiten an.

Grundqualifikation
300 Stunden

Termin
12.09.2024 – 27.06.2025

Kosten
1.960 €
zahlbar in max. Raten je 216 €

Fortbildungspunkte
Für die Teilnahme an dieser Fortbildung erhältst Du von uns 30 RbP Punkte.

Für die Teilnahme an dieser Fortbildung erhältst Du von uns 40 RbP Punkte.

Jährliche Fortbildung
24 Stunden

Termin
12. – 14.03.2024

Weitere Termine
14. – 16.05.2024
09. – 11.07.2024
10. – 12.09.2024
12. – 14.11.2024

Kosten
240 €

Fortbildungspunkte
Für die Teilnahme an dieser Fortbildung erhältst Du von uns 24 RbP Punkte.

Für die Teilnahme an dieser Fortbildung erhältst Du von uns 40 RbP Punkte.

Dein Ansprechpartner
Peer Wollsiefer
030 810 058 261
p.wollsiefer@meco-akademie.de

Teile die Seite mit Freunden