Weiterbildungen zum Thema Nachhaltigkeit


Nachhaltigkeit (er)leben – BNE-Kompetenzen für den Kita-Alltag

Das ganzheitliche Konzept einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein entscheidender Schlüsselfaktor um eine nachhaltige Entwicklung in unserer Gesellschaft voranzutreiben. Ziel einer BNE ist es, jedem:r die Möglichkeit zu geben, Kompetenzen und Wissen aufzubauen, um im Sinne der nachhaltigen Entwicklung handeln zu können. BNE in Kindertagesstätten fest zu verankern und in der pädagogischen Arbeit zu implementieren ist daher eine zukunftsweisende Aufgabe. Dabei werden viele Einrichtungen vor große Herausforderungen gestellt.

So betreffen Klimakrise, Armut, Zuwanderung und demografische Veränderungen auch Kindertageseinrichtungen. Erzieher:innen berichten zunehmend von einer hohen zeitlichen Belastung, eng bemessenem Personalschlüssel und Problemen bei der Gewinnung von Fachkräften.

Wie kann es dennoch gelingen BNE erfolgreich in den Kita- Alltag zu integrieren? Es bedarf einerseits einer ganzheitlichen Transformation von Lehr- und Lernumgebungen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung und andererseits der Stärkung von BNE-Kompetenzen frühpädagogischer Fachkräfte.

Unsere Online Weiterbildung „Nachhaltigkeit (er)leben – BNE-Kompetenzen für den Kita-Alltag“ setzt hier an und verdeutlicht, wie nachhaltige Entwicklung in der frühpädagogischen Arbeit gelebt und strukturell in der Bildungseinrichtung verankert werden kann.

Nach dem Seminar gibt es die Möglichkeit unserer BNE-Community beizutreten, um sich mit anderen Teilnehmenden zu vernetzen und auszutauschen. Dort kommen ehemalige Teilnehmend all unserer Fort- und Weiterbildungen rund um das Thema BNE zusammen. Neben dem klassischen Austausch in Foren, geben unsere Dozent:innen in regelmäßigen Abständen neuen Input und laden zu Reflexions- und Diskussionsrunden ein.

Deine Ansprechpartnerin:

Linda Gewald
030 810 058 268
l.gewald@meco-akademie.de

Icon WhatsApp-Beratung

Wir beraten Dich
per WhatsApp

Einführungskurs: Grundlagen BNE

Den fünf Seminaren ist der Grundlagenkurs Bildung für nachhaltige Entwicklung vorangestellt und wird für jede:n Teilnehmer:in nach dem Kauf des Seminars freigeschaltet. Ziel ist es, alle Teilnehmer:innen zu Beginn der Seminare auf den gleichen Wissensstand zu den Grundlagen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zu bringen.

Der Online Kurs wird direkt nach dem Kauf für Sie freigeschaltet und muss bis zum Tag vor dem Seminar bearbeitet werden.

# Urban Gardening – auf kleiner Fläche mit Kindern gärtnern

Das Prinzip des „urban gardening“ gibt es schon seit es Städte gibt. Wir wollen uns in diesem Seminar dem Thema widmen und noch einen Schritt weitergehen. Wie kann „urban gardening“ mit Kindern gelingen? Warum kann ein Garten ein Bildungsraum sein? Welche Kompetenzen können Kinder durch urban gardening erlernen?

Termin: 21.04. – 22.04.2023

# Dank Resilienz den Kita-Alltag meistern

Die Anforderungen an pädagogische Fachkräfte nehmen immer mehr zu. Dazu kommen vielleicht noch persönliche Krisen und die Herausforderungen vor denen wir als gesamte Menschheit stehen. Wie kann es trotzdem gelingen den (Berufs)Alltag zu meisten? Eine Antwort lautet: Resilienz.

Termin: 23.06. – 24.06.2023

# BNE durch (ökologische) Kunstpädagogik erfahrbar machen

Künstlerisch tätig zu sein fördert nicht nur die Kreativität von Kindern und verbessert motorische Fähigkeiten. Kunstpädagogik kann auch ein Zugang zur BNE sein.

Ein besonderes Highlight dieses Seminars ist, dass alle Teilnehmenden im Vorfeld eine BNE Toolbox zugeschickt bekommen.

Termin: 24.11. – 25.11.2023

# Die faire Kita – Kita-Kinder für Nachhaltigkeit sensibilisieren und begeistern

In einer fairen Kita wird nicht nur ein fairer Umgang zwischen Kindern und Erwachsenen gelebt, sondern Globales Lernen – sprich ein ganzheitliches Bewusstsein für globale, gesellschaftliche Ungleichheiten – ist zentraler Bestandteil des Alltags der Kinder.

Termin: 01.09. – 02.09.2023

# Durch wertschätzende Kommunikation das Teamgefühl stärken

Kommunikation ist der zentrale Schlüssel für ein gutes Miteinander. Doch wie gelingt eine Kommunikation die Vertrauen und Verständnis innerhalb des Team schafft? Wie kann auch in stressigen Situationen respektvoll miteinander umgegangen werden?

Termin: 27.10.2023