Employer Branding: Fachkräfte der Generationen Y und Z gewinnen


Der Wettbewerb um kompetente Pflegefachkräfte ist in vollem Gange. Dabei haben gerade die jungen Generationen ein klares Bild im Kopf, wenn es um die künftige Arbeitsstelle geht: die Arbeitgeber:innenmarke muss stimmen!

Für die Gewinnung und Bindung von Pflegefachkräften aus den Generationen Y und Z ist ein glaubwürdiges Employer Branding ein absolutes Muss. Pflegeeinrichtungen mit einer starken Arbeitgeber:innenmarke können in Zeiten des Fachkräftemangels nur gewinnen. Das kann aber nur gelingen, wenn das Employer Branding auch zu den Werten der jeweiligen Generationen passt.

Inhalt

Was genau ist Employer Branding? Und wie sehen Employer Branding-Strategien aus, die zu den beruflichen Wertvorstellungen der technikbegeisterten Generation Y und der Social-Media-Generation Z passen? In dieser Fortbildung werden diese Fragen beantwortet. Spannende Praxisbeispiele verdeutlichen, wie mit einem erfolgreichen Employer Branding dem „hausgemachten“ Teil des Fachkräftemangels begegnet werden kann.

Programm

Tag 1

15:00 Uhr Beginn (inkl. Pausen)

  • Begrüßung & inhaltliche Übersicht
  • Was ist Employer Branding und welche Ziele werden damit verfolgt?
  • Worin unterscheiden sich die Generationen Y und Z hinsichtlich ihrer Werte, Bedürfnisse und Erwartungen an die Arbeitsstelle?
  • Warum lohnt sich die Investition in generationenspezifisches Employer Branding?
Mehr anzeigen

Ziel

In dieser Fortbildung lernst Du das Konzept des Employer Brandings kennen. Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis zeigen Dir, wie Employer Branding-Strategien in der Pflege für die jungen Generationen umgesetzt werden können. Hier erfährst Du auch, warum eine starke Arbeitgeber:innenmarke so wichtig für die Gewinnung und Bindung von Pflegefachkräften ist.

Referent:innen

20. & 21.02.2024 | 18. & 19.06.2024

Giovanni Bruno ist Employer-Branding-Spezialist in der Pflege- und Sozialbranche. Seit 2017 begleiten er und sein Agenturteam unterschiedlichste Träger bei der Entwicklung und Umsetzung von modernen Recruiting-Strategien über digitale Medien, bei der Mitarbeiterbindung und beim Aufbau von Kompetenzen in der Personalgewinnung. Er ist Autor für das Vincentz Verlagshaus sowie Referent und Speaker auf branchenführenden Veranstaltungen, Fachtagen und Kongressen. Von Google wurde er mit 6 Zertifikaten als Digitalspezialist akkreditiert.

08. & 09.10.2024 | 10. & 11.12.2024

Hannah Daug hat ihren Master in Bildungswissenschaft und Sozialpädagogik gemacht. Beruflich geht sie seither der Frage nach, wie Bildungsangebote und Arbeitsbedingungen am besten auf die gesellschaftliche Wirklichkeit und menschliche Bedarfe abgestimmt werden. Entlang dieser Leitfrage entwickelt sie passgenaue Bildungsangebote und Projekte u.a. zur Gestaltung von lebensphasengerechten Arbeitszeitmodellen.

– Online via Zoom –

Termin
20. & 21.02.2024

Weiterer Termin
18. & 19.06.2024
08. & 09.10.2024
10. & 11.12.2024

Kosten
220 €

Fortbildungspunkte
Für die Teilnahme an dieser Fortbildung erhältst Du von uns 8 RbP-Punkte

Für die Teilnahme an dieser Fortbildung erhältst Du von uns 40 RbP Punkte.

Zielgruppe
Geschäftsleitungen, Personalverantwortliche, Personalmanagement und -marketing

Methode
Lehrvortrag, kooperative Lernsettings, moderierter Austausch, Reflexionsphasen

Technik
Stabile Internetverbindung, Kamera, Audio

Im Verlauf der Fortbildung werden wir immer wieder in den direkten Austausch gehen; auch die Arbeit in Gruppen ist vorgesehen. Deshalb bitten wir darum, die Funktionsfähigkeit der Ton- und Videoübertragung in beide Richtungen sicherzustellen.

Zur Anmeldung

Deine Ansprechpartnerin
Susanne Hainbach
 030 810 058 115
s.hainbach@meco-akademie.de

Teile die Seite mit Freunden